Schwitzhütte



Ein Weidengestell mit Decken verhüllt, symbolisiert den Bauch von Mutter Erde, das Feuer vor der Hütte repräsentiert Vater Sonne. In diesem Feuer werden Steine erhitzt, die später in das Innere der Hütte getragen werden.
Und wir Menschenkinder gehen in dieser Zeremonie zurück in den Bauch von Mutter Erde. Hier können wir uns in Achtsamkeit mit Wärme und Wasserdampf von den Giften, die wir in Körper, Verstand, Geist und Herz angesammelt haben, reinigen.
Es gibt viele verschiedene Arten diese Zeremonie zu begehen, allen gemeinsam ist die Rückverbindung mit der Schöpfung: dem Universum, der Erde, den Menschen, Tieren, Pflanzen, Steinen, unseren Ahnen, eben mit „allen unseren Verwandten“.
Mitakuye Oyasin (aus dem Lakota übersetzt: alle meine Verwandten)

Termine 2012 in Planitz/Sachsen siehe http://www.schwitzhuette-planitz.de